Ahoi im Hausboot

Noch ein Schritt, dann habe ich es geschafft. Mit beiden Händen halte ich meine Spielfiguren fest und rette sie aus dem kalten Nass. Das Wasser reicht mir bis zu den Knien. Zusammen mit meiner Schwester und meinem Vater bringe ich die Sachen nach oben.

Wir wohnen in Köln, dicht am Rhein. Unser Keller ist überschwemmt, da der Fluss Hochwasser führt. Wir sind mit gelben Regenjacken ausgerüstet, dazu Regenhosen und Gummistiefel.

Wir sind Kapitän und Matrosen auf einem Schiff, das gerade untergeht. Alles muss in Sicherheit gebracht werden. Mit dieser Geschichte macht uns Papa die Rettungsaktion schmackhaft. Laut rufen wir: „Ahoi“. Das gemeinsame Unterfangen bereitet uns so viel Spaß, dass wir Kinder uns bald erneutes Hochwasser wünschen.

Vater: *1949, Schreiner
Sohn: *1979, stellvertretender Filialleiter im Einzelhandel
Jahr der Szene: 1983

Advertisements